Navigieren bei IIZ

Sozialversicherungsansprüche von Personen des Asylbereichs

Aktualisierte Übersicht steht zur Verfügung. 

Änderungen und Neuerungen

Die Übersicht zu den sozialversicherungsrechtlichen Ansprüchen von Personen des Asylbereichs wurde aktualisiert. Änderungen und Neuerungen gibt es insbesondere bei der Invalidenversicherung (IV) aufgrund der Gesetzesrevision, die per 1. Januar 2022 in Kraft ist. Dazu zählen etwa

  • die Ausdehnung der Früherfassung und Frühintervention auf Jugendliche ab 13 Jahren,
  • eine intensivere Unterstützung im Rahmen von Eingliederungsmassnahmen.

Zwischen der Schweiz und Bosien-Herzegowina besteht neu ein Sozialversicherungsabkommen.

Rückmeldungen und Verbesserungsvorschläge zur Übersicht nehmen wir gerne entgegen. Nutzen Sie dafür unseren Fragebogen.

 

Zur Übersicht

Übersicht zu den sozialversicherungsrechtlichen Ansprüchen

 

 

Zurück