Navigieren bei IIZ

©Redd/unsplash

Beratung und Begleitung

Wir stellen den Menschen ins Zentrum, damit soziale und berufliche Integration gelingt. 

Beraten und begleiten zählen zum professionellen Handeln aller Partner der interinstitutionellen Zusammenarbeit (IIZ). Ziel ist es, Menschen in herausfordernden Lebenssituationen beim Einstieg in eine Ausbildung und beim Erhalt oder bei der Rückkehr in eine Arbeit gezielt zu unterstützen. 

Komplexe Problemlagen, die mehrere Lebensbereiche tangieren, erfordern die Zusammenarbeit aller betroffenen Institutionen. Eine zielorientierte Fallführung hilft die Leistungen der beteiligten Partner zu koordinieren und an den Ressourcen und Bedürfnissen der unterstützten Person auszurichten. 

Die nationale IIZ will anhand von Informationen zu den wichtigsten Beratungsleistungen und -methoden das gegenseitige Verständnis unter den IIZ-Partnern fördern. Sie unterstützt den Erfahrungs- und Wissensaustausch unter den Fachpersonen.

Vorhaben

Aktivitäten zum Thema Beratung und Begleitung

Projekte, Studien oder Fachtagungen zeigen Möglichkeiten für eine bedarfsgerechte Beratung und Begleitung auf, damit den unterstützten Menschen die berufliche und soziale Integration gelingt.

Arbeitsmarktfähigkeit

Unsere Arbeitswelt wandelt sich. Mehrere IIZ-Partner machen sich Gedanken, wie sie Arbeitnehmende und Stellensuchende dabei unterstützen können, für den Arbeitsmarkt fit zu bleiben. Sie entwickeln Abklärungsinstrumente und erproben neue Beratungsmethoden.  

Instrumentarium zur Potenzialanalyse bei Flüchtlingen und vorläufig Aufgenommenen

Potenzialabklärungen sind ein Kernelement der Integrationsagenda Schweiz. Sie schaffen die Grundlage, um Personen zielgerichtet auf den Arbeitsmarkt vorzubereiten und bei der Stellensuche individuell zu unterstützen. Mit dem Instrumentarium zur Potenzialabklärung steht eine vielfältig einsetzbare Toolbox bereit.  
Weitere Projekte zum Thema

Publikationen

Lesenswertes zum Thema Beratung und Begleitung

In der Bibliothek nachschauen. Hier finden Sie weitere Erkenntnisse und Spannendes zum Thema.